Institut Leistungen Presse Karriere Publikationen Kontakt Impressum
 

Publikationen



Publikationen
Prof. Dr. Hans-Joachim Theis





Bücher




Buch bei Amazon aufrufen
Theis, Hans-Joachim:
Handbuch Handelsmarketing Band 1:
Erfolgreiche Strategien und Instrumente im Handelsmarketing

2., überarbeitete und stark erweiterte Auflage, Frankfurt 2007, Deutscher Fachverlag,
ISBN 3-87150-971-X, 841 Seiten

Band 1 des Handbuches vermittelt wissenschaftlich fundiert und praxisnah die gesamten Grundlagen des Marketings von Einzelhandelsunternehmen. Themenschwerpunkte sind: Einzelhandel als Untersuchungsobjekt, Grundlagen des Handelsmarketings, Marketingziele, Marketingstrategien, Leistungspolitik (Sortiments-, Standort-, Marketinglogistik-, Geschäftszeiten-, Sicherungs-, Service- und Kundendienstpolitik), Entgeltpolitik (Preis- und Konditionenpolitik), Kommunikationspolitik (Corporate Identity-, Präsentations- und Werbepolitik). In allen Kapiteln wird konsequent der entscheidungsorientierte Marketingansatz verfolgt, der den Leser dabei unterstützt, eigenständige, marktorientierte Problemlösungen zu entwickeln. Das Grundlagenwerk für das Marketing von Einzelhandelsunternehmen wendet sich an Dozenten und Studierende der Handelsbetriebslehre sowie Führungskräfte von Handelsunternehmen.





Buch bei Amazon aufrufen
Theis, Hans-Joachim:
Handbuch Handelsmarketing Band 2:
Erfolgreiche Strategien und Instrumente im E-Commerce

1. Auflage, Frankfurt 2006, Deutscher Fachverlag, ISBN 3-87150-972-B, 841 Seiten

Das Praxiswerk des Handelsmarketing vermittelt eine branchenspezifische E-Commerce-Kompetenz: Es zeigt, welche Instrumente dem E-Commerce-engagierten Händler zur Verfügung stehen, welche Ausprägung die einzelnen Marketing-Instrumente in ausgewählten Branchen erfahren, wo die größten Stärken und Schwächen liegen und was Newcomer tun können, um sich positiv in ihrer jeweiligen Branche von den Standards abzuheben. Grundlage hierfür ist eine Analyse von insgesamt 737 E-Shops aus 26 Branchen deutscher Unternehmen, die zur Old Economy zählen und den Absatzkanal E-Commerce zusätzlich zum bisherigen stationären oder Versandhandelsgeschäft nutzen. Ergänzt um zahlreiche Charts und Tabellen ist das Buch ein unentbehrliches Grundlagenwerk für das Multi-Channel-Marketing von Handelsunternehmen.





Online-Auszug lesen
Buch bei Amazon aufrufen
Theis, Hans-Joachim:
Handbuch Handelsmarketing Band 3:
Erfolgreiche Instrumente der Handelsmarktforschung

2., überarbeitete und stark erweiterte Auflage, Frankfurt 2007, Deutscher Fachverlag,
ISBN 3-87150-973-5, 620 Seiten

Der dritte Band der Reihe Handbuch Handelsmarketing widmet sich den Instrumenten der Einzelhandels-Marktforschung. Wissenschaftlich fundiert und praxisnah werden folgende Themenschwerpunkte bearbeitet: Grundlagen handelsbetrieblicher Marktforschung, Planung einer Marktforschungsstudie, Erhebungsmethoden der Handelspraxis, Marktforschungsinstrumente der Handelspraxis (Standort-, Konkurrenz-, Konsumenten-Analyse), Strategische Situationsanalyse und Entwicklungsprognose. Praxisbeispiele aus dem handelsbetrieblichen Bereich veranschaulichen dem Leser, wie die Instrumente und Methoden der Handelsmarktforschung in der Praxis eingesetzt werden. Hierdurch erhalten Dozenten und Studierende der Handelsbetriebslehre sowie Führungskräfte des Handels einen umfassenden und systematischen Einblick in die Grundlagen der Informationsgewinnung für Marketingentscheidungen.





Theis, Hans-Joachim:
Konsumentenverhalten im Schuheinzelhandel 2007. Konsumenteneinstellung, Kaufverhalten, Kriterien der Einkaufsstättenwahl
2Band 1 der Schriftenreihe zum Marketing im Schuheinzelhandel,
hrsg. v. anwr Schuh GmbH, Mainhausen 2007

„Konsumentenverhalten im Schuheinzelhandel“ basiert auf der persönlich-mündlichen Befragung von 1015 Schuhkonsumenten in Deutschland. Die Ergebnisse erlauben dem Autor eine detaillierte Kennzeichnung der Einstellung, des Kaufverhaltens und der bedeutsamen Kriterien der Geschäftswahl. Auf dieser Grundlage hat der einzelne Schuhhändler die Möglichkeit, das eigene Leistungsangebot optimal auf die jeweiligen Bedürfnisse der eigenen Zielgruppe auszurichten. Hierdurch gelingt ihm eine Geschäftsprofilierung und eine Alleinstellung am Markt. Die vorliegenden Ergebnisse unterstützen den Schuhhändler somit konstruktiv bei einer zielgruppenorientierten und verbesserten Marketingplanung.





Buch bei Amazon aufrufen
Theis, Hans-Joachim:
Einkaufsstätten-Positionierung: Grundlage der strategischen Marketingplanung des Einzelhandels
Diss., Wiesbaden 1992, Deutscher Universitäts-Verlag, ISBN 3-8244-0103-7, 588 Seiten

Die Untersuchung beschäftigt sich mit der Entwicklung eines geschlossenen strategischen Planungskonzeptes für Handelsunternehmen auf der Grundlage der marktpsychologischen Theorie der Einkaufsstätten-Positionierung. Am Beispiel einer breit angelegten empirischen Erhebung wird aufgezeigt, welche Einzeldisziplinen im Rahmen einer integrierten Einkaufsstättenpositionierung zu bewältigen sind, um zu einer eigenständigen Positionierung der Einkaufsstätte am Markt zu gelangen.








Theis, Hans-Joachim; Strobel, Burkhard; Claussen, Harald:
Fitness-Fakten 2002
Hrsg. vom Verband deutscher Fitness- und Freizeitunternehmen e.V., Berlin 2002

Mehr als 5 Mio. aktive Fitnesssportler, über 3 Mrd. Euro Beitragsvolumen sowie 180.000 Beschäftigte haben die Fitness-Branche zu einem bedeutenden Wirtschaftsfaktor anwachsen lassen. Vor diesem Hintergrund analysieren die Autoren den wirtschaftlichen und strukturellen Wandel der Fitnesslandschaft, erläutern auf der Grundlage einer Studio-Befragung Management und Marketing und kennzeichnen auf der Grundlage einer Fitness-Sportler-Befragung Mitgliederverhalten sowie Erfolgspotenziale der Kundenzufriedenheit.







Veröffentlichungen zusammen mit Prof. Dr. Klaus Barth





Buch bei Amazon aufrufen
Barth, Klaus; Theis, Hans-Joachim:
Hotel-Marketing
2. Aufl., Wiesbaden 1998, Gabler Verlag, ISBN 3-409-23681-3, 360 Seiten

Barth/Theis entwickeln einen Leitfaden für Hotelunternehmungen zur Realisierung von Alleinstellungsmerkmalen im Wettbewerb. Dabei tragen sie dem hohen Maß an Individualität sowie den geringen Möglichkeiten zur Standardisierung von Hotelleistungen Rechnung. Die Autoren analysieren die speziellen Möglichkeiten der Marktforschung und Kundenzufriedenheitsmessung, entwickeln Marketing-Strategien für Hotelunternehmungen, diskutieren die Ausgestaltung des Marketing-Mix (Leistungs-, Entgelt- und Kommunikationspolitik) und stellen ein System ergebnisorientierter Marketing-Kontrollen vor.








Buch bei Amazon aufrufen
Barth, Klaus; Theis, Hans-Joachim:
Werbung des Facheinzelhandels
Wiesbaden 1991, Gabler Verlag, ISBN 3-409-13645-2, 1071 Seiten

Dieses Buch gibt einen umfassenden und gut verständlichen Überblick über die Grundlagen der Werbung des Facheinzelhandels. Die Autoren gehen auf alle Teilbereiche ein: Von der Werbeanalyse, Festlegung der Werbeziele, Auswahl von Werbebotschaft, Werbemitteln, Werbeträgern und Budgetierung bis zu den rechtlichen Rahmenbedingungen. Vor dem Hintergrund einer breit angelegten empirischen Erhebung geben Barth/Theis fundierte Handlungsempfehlungen für die Werbepraxis. Eine Fallstudie zur Werbung eines Facheinzelhandelsunternehmens rundet das Buch ab.




Aufsätze zu Marketing / Marktforschung



Barth, K.; Theis, H.-J.:
Die Entwicklung eines abteilungsspezifischen Anspruchsprofils als Grundlage handelsbetrieblicher Marketingplanung
in: Handelsforschung 1988, hrsg. v. V. Trommsdorff, Berlin 1988, S. 243-260

Barth, K.; Theis, H.-J.:
Handelsmarktforschung - Welches Verfahren zur Abgrenzung des Einzugsgebietes von Handelsunternehmen geeignet ist
in: handel heute, Nr. 6, 1991, S. 56-59

Theis, H.-J.; Büttner, H.:
Marketingforschung - Wie ein traditionsreiches Modehaus mit modernen Forschungsmethoden erfolgreich eine Nische im Markt besetzt
in: handel heute, Nr. 11, 1992, S. 40-46

Theis, H.-J.:
Vom Real- zum Idealimage - Einkaufsstättenpositionierung am Beispiel des Modehauses Büttner
in: dynamik im handel, Nr. 1, 1993, S. 72-78

Theis, H.-J.:
Einkaufsstätten-Positionierung
in: Planung und Analyse, Nr. 4, 1993, S. 58-63

Theis, H.-J.:
Service als Leitziel des Stadtmarketing, in: Der Kunde im Mittelpunkt Service als Chance für mittelständische Betriebe
Hrsg. v. Wirtschaftsministerium Rheinland-Pfalz, Mainz 2003, S. 24-47

Theis, H.-J.:
Patientenzufriedenheitsstudien - Der direkte Weg zur Kundenbindung in der Arztpraxis
in: Imfdialog, Nr. 2, 2005, S. 87-93

Theis, H.-J.:
Mit PRAXIMETER und VACCIMETER zu mehr Kundenbindung in der Arztpraxis
in: Imfdialog, Nr. 3, 2005, S. 145-150

Theis, H.-J.:
Praxis-Monitoring. Auf direktem Weg zur Patientenbindung
in: deutsches Ärzteblatt PRAXIS, Nr. 1, 2007, S. 8-12






Aufsätze zur Handelswerbung



Barth, K.; Theis, H.-J.:
Die Werbung des Facheinzelhandels - Ergebnisse einer empirischen Untersuchung
in: Werbeforschung & Praxis, Nr. 6, 31. Jg., 1986, S. 208-214

Barth, K.; Theis, H.-J.:
Die Anzeigenwerbung ausgewählter Fachhandelsbranchen - Erste Ergebnisse einer empirischen Untersuchung
in: Werbeforschung & Praxis, Nr. 1, 35. Jg., 1990, S. 16-27

Barth, K.; Theis, H.-J.:
Anzeigenwerbung - Der Einzelhandel verfehlt durch unzureichende Anzeigengestaltung noch häufig sein Werbeziel
in: handel heute, Nr. 6, 1990, S. 78-86

Barth, K.; Theis, H.-J.:
Handelswerbung
in: Vahlens großes Marketinglexikon, hrsg. von Hermann Diller, München 1992, S. 412-415

Theis, H.-J.:
Handelswerbung - Warum eine erfolgreiche Profilierung heute den Einsatz neuer Techniken auf allen Ebenen des Marketings erfordert
in: handel heute, Nr. 4, 1993, S. 40-46

Theis, H.-J.:
Werbestrategien internationaler Handelsunternehmen
in: Jahrbuch der Absatz- und Verbrauchsforschung, Nr. 4, 1994, S. 391 - 414

Theis, H.-J.:
Werbestrategien internationaler Handelsunternehmen
in: Marktforschung und Management, Nr. 3, 1994, S. 88 – 95

Theis, H.-J.:
Handelswerbung - Local touch
in: Jahrbuch der Ernährungswirtschaft 1995, hrsg. v. Matthias Kersten, S. 135-139, Neuwied 1995

Barth, K.; Theis, H.-J.:
Handelswerbung 1-17 (Serie)
in: handel heute, 11/90 bis 5/93.

Theis, H.-J.:
Kommunikationsstrategien im handelsbetrieblichen Online-Marketing
in: der Handel im Informationszeitalter, hrsg. v. Dirk Möhlenbruch und Michaela Stoffl, Wiesbaden 2002, S. 333-352






Site Map    |    Institut    |    Leistungen    |    Presse    |    Karriere    |    Publikationen    |    Kontakt    |    Impressum   |   Datenschutz